THE LEO GRAND

Nur wenige Schritte vom Wiener Stephansdom entfernt, erstrahlt seit Mitte April 2022 ein noch nie da gewesenes Hotelkonzept: THE LEO GRAND – More than a hotel. Hier wird Geschichte erlebbar, ausgewählte Kunstwerke verwandeln die Hotelgänge in eine kleine Kunstgalerie, während die Gäste in bunten und detailreich gestalteten Zimmern und Suiten mit Blick auf die historischen Sehenswürdigkeiten der Wiener Innenstadt nächtigen. Das geschichtsträchtige Haus wurde von der Wiener Unternehmensgruppe Lenikus mit viel Liebe zum Detail und mit frecher Kreativität zu einem Luxushotel mit 76 Zimmern und Suiten umgebaut. Mit seiner perfekten Lage und dem unkonventionell-luxuriösen Konzept setzt das Hotel neue und höchste Maßstäbe am umkämpften Wiener Hotelmarkt.

Es ist eine Liebeserklärung an Wien, ein Fest der Kontraste, eine vibrierende Mischung aus edler Großzügigkeit und künstlerischer Kreativität: THE LEO GRAND zelebriert Individualismus, spektakuläres Design und zeitgenössischen Luxus.

Der absolute Superstar des Hauses ist Kaiser Leopold I., der mit seinem exzentrischen, kunstaffinen Charakter, seiner Begeisterung für Theater und Musik und für jegliches Exotische hervorstach. Leopold I. lebt in diesem Haus weiter und präsentiert sich indirekt als der ideale Gastgeber. Einladend ermutigt er Wien, als Abenteuer zu erleben, auf Entdeckungsreise im Haus und in die Stadt zu gehen, feiert Diversität, liebt die bunten Farben und Muster, die sich überall im Hotel wiederfinden und erfreut sich am frechen Luxus des Hauses.

Lage

In absoluter Top-Lage befindet sich das THE LEO GRAND Hotel nur wenige Gehminuten vom Stephansdom und in unmittelbarer Nähe der exklusivsten Einkaufsstraßen Wiens. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie die Wiener Staatsoper, die Österreichische Nationalbibliothek oder die Hofburg können in circa 10 Gehminuten erreicht werden. Das Hotel befindet sich nur etwa 15 Kilometer vom internationalen Flughafen Wien Schwechat entfernt.

Bauernmarkt 1
1010 Wien
Österreich

Geschichte

Im THE LEO GRAND Hotel haben viele Dinge die Jahrhunderte unverändert überdauert – andere hingegen sind auf dem aktuellen Stand der Technik und wurden innovativ revitalisiert. Das Barockjuwel beobachtet seit dem 12. Jahrhundert das Geschehen in Wien und ist selbst ein wichtiger Teil davon.

THE LEO GRAND bietet einen neuen Platz innerhalb eines historischen Ortes, umgeben von einer einzigartigen Geschichte. Seit jeher beherbergt das Haus Charaktere aus aller Welt: Könige, Künstler, Individualisten, Könige und Feinsinnige.

Mit Fundamenten, die zurück bis in die Römerzeit gehen, bildet das Gebäude ein echtes Denkmal inmitten der Stadt. Von dem spektakulären Dachstuhl bis hin zu der beeindruckenden barocken Fassade spürt man in jeder Ecke dieses Gebäudes den Hauch der Geschichte. Behutsam und mit vielen neuen Ideen wurde das denkmalgeschützte Barockjuwel wach geküsst. Nach einer aufwendigen Restaurierung strahlt das Haus jetzt wieder in neu-altem Charme.

Zimmer & Suiten

Wer schwere alte Perserteppiche und goldene Luster sucht, wird hier lange suchen. Viel mehr überzeugen maßgeschneiderte Einzelstücke, spektakuläre Designelemente und ein Kaiser, der sich und seine Umgebung nicht ganz ernst nimmt und machen das THE LEO GRAND zu einem Gesamtkunstwerk seiner Art.

Jedes der 76 Zimmer und Suiten ist ein eigenes Kunstwerk. Durch das denkmalgeschützte Haus, hat jeder Raum seine Besonderheiten, vom Dachstuhl bis zu den sonnigen Eckzimmern. Ein ganz besonderes Highlight ist die Leopold-Suite: 2-stöckig, mit kleiner Galerie, freistehender Badewanne, begehbarer Garderobe, Himmelbett und dem schönsten Ausblick der Stadt mit direktem Blick auf den Stephansdom und die Peterskirche.

Für das Interieur ist Chefdesignerin der Unternehmensgruppe Lenikus - Gabriele Lenikus - verantwortlich, die ein durchdachtes Design-Konzept mit verspielten Mustern, besonderen Oberflächen und hochwertigen Material geschaffen hat. Ganz nach dem Motto „Luxuriöser Barockstil mit einem modernen Twist“ wurde barockes Design neu erdacht und in die Gegenwart übersetzt. Das macht THE LEO GRAND zu einem einzigartigen, bunten Gesamtkunstwerk.
 

Die Zimmer im Überblick:

76 Zimmer & Suiten

Ausstattung: Kingsize-Doppelbett, Regendusche und / oder Badewanne, 50 Zoll Smart TV, GoodHairDay Föhn, Tablett inklusive Online Concierge, Kaffeemaschine / Teekocher im Zimmer, Erlebnis Minibar inklusive hauseigenen Bio-veganen Weinen des BIOWEINGUT LENIKUS, Klimaanlage, Free High-WIFI, Safe, Sofa und Kerzenkamin für gemütliche Stunden, Schreibtisch/Schminktisch.

 

Restaurants & Bars

Der Charakter des Hotels spiegelt sich auch in der Gastronomie des Hauses wider. THE LEO GRAND hat hierfür die Unternehmensgruppe von Martin Ho als Food & Beverage-Partner gewinnen können. Bereits seit 1. Mai 2022 bietet die DOTS Group anspruchsvollen Genießern ein umfangreiches Frühstücksangebot an. Im Restaurant „DOTS at THE LEO GRAND“ genießen heimische und internationale Gäste seit 25. Mai 2022 avantgardistische asiatische Fusion-Cuisine mit Wiener und französischen Einflüssen. Neben dem stilvollen und opulenten Innenhof speisen die Gäste in drei Private Dining-Rooms, von denen einer asiatisch (Salon Asiatique), einer orientalisch (Salon Oriental) und einer vom Dschungel (Jungle-Room) inspiriert ist. Im Haus mit Blick auf Stephansdom und Peterskirche, das einst im Besitz des kaiserlichen Financiers Samuel Oppenheimer stand, begrüßt die Bar des „DOTS at THE LEO GRAND“ Gäste und Nachtschwärmer und verwöhnt sie auch untertags im großzügigen Gastgarten am frisch renovierten Petersplatz.

Meeting & Events

Die unterschiedlichen Private-Dining-Bereiche sowie die Leopold-Suite im Dachstuhl können für außergewöhnliche Events exklusiv gebucht werden. Besonders beliebt als Event-Location ist auch der Jungle-Room mit kleiner Terrasse – ideal für Seminare und kleine Events.

Factsheets

Sie haben Fragen zum Hotel?

Lisa Bruckner-Daniel
Lisa Bruckner-Daniel
Sales Director of Sales & Buyer Relationship
Marie-Therese Wildauer
Marie-Therese Wildauer
Communications Senior Communications Manager