Hotel Tresanton

An der unberührten Spitze der Roseland Halbinsel, in dem malerischen Dorf St. Mawes gelegen, gehört das Hotel Tresanton mit seinen atemberaubenden Ausblicken über das Meer zu einem der berühmtesten Hotels im Westen Englands. Ursprünglich in den 1940ern als Yachtklub erbaut, wurde das Hotel 1997 von der bekannten Innenarchitektin und Hotelier Olga Polizzi gekauft und komplett restauriert.

Lage

Cornwall ist für seine schroffen Küsten, kleine Häfen und Fischerdörfer bekannt und sein spezielles Licht hat gerade in der Vergangenheit viele Künstler inspiriert. Die Schönheit Cornwalls, die nahegelegene Stadt St. Ivy und die Insel St. Michael’s Mount machen das Hotel Tresanton zum perfekten Refugium um die Geschichte, die Kunst und die Kultur von Englands Südwesten zu erkunden.

Zimmer & Suiten

Der Stil des Hotel Tresanton ist eine Mischung aus Eklektizismus und Moderne, die die informelle und doch elegante Atmosphäre des Badeortes unterstreichen. Alle 30 Zimmer, einige mit eigener Terrasse, wurden individuell mit Antiquitäten und Kunst aus Cornwall eingerichtet und überschauen die Falmouth-Bucht, die zu den besten Segelorten Englands gehört.

Restaurant & Bars

Das Restaurant ist bekannt für seine gute Küche mit Produkten aus der Gegend, wie zum Beispiel frisch gefangenen Fisch und Krabben. Es ist ein helles und luftiges Restaurant mit Terrassen, die Ausblicke auf die See bieten. Zusätzlich bietet das Hotel Tresanton eine gemütliche Bar mit einem nautischen Ambiente, eine geräumige Lounge mit einem offenen Kamin, ein privates Kino, ein Spielzimmer und einen Garten für Kinder mit eigenem Wendy-Haus. Die hoteleigene 15-Meter Yacht Pinuccia aus dem Jahre 1938, inklusive einer Crew, kann für Picknick und Champagner-Ausflüge gechartert werden.

Sie haben Fragen zum Hotel?

Katrin Kleinhans
Katrin Kleinhans
Communications Senior Communications Consultant